/

Automobilindustrie

Derzeit kann die Laserbeschriftungsmaschine jedes Material in der Automobilindustrie beschriften und kann hochwertige Markierungscodes und viele andere Inhalte erhalten, um den Einsatzort jedes Teils nachvollziehen zu können. Das markierte Muster hat einen Barcode, QR-Code oder eine Datamatrix.

Und das Laserschweißen wird meist in Schlüsselpositionen des Karosserieschweißens und bei Teilen mit besonderen Anforderungen an das Verfahren eingesetzt. Es wird beispielsweise zum Schweißen von Dach und Seitenwänden verwendet, um die Probleme der Schweißfestigkeit, Effizienz, Optik und Abdichtung zu lösen. ; Wird zum Schweißen der hinteren Abdeckung verwendet, um das Problem der rechtwinkligen Überlappung zu lösen; die zum lasergerechten Schweißen von Türbaugruppen verwendet werden, können die Schweißqualität und -effizienz effektiv verbessern. Zum Schweißen unterschiedlicher Karosserieteile werden häufig unterschiedliche Laserschweißverfahren eingesetzt.

Laserbeschriftungsmaschine für Automobile

Die Bedeutung des Lasers in der Automobilindustrie wird immer wichtiger und beeinflusst zunehmend unser tägliches Leben.

Für die Automobilindustrie müssen eindeutige und einheitliche Kennzeichnungen mit lückenloser Rückverfolgbarkeit aus Sicherheitsgründen gewährleistet werden. Laserbeschriftungssysteme sind das ideale Werkzeug zur Beschriftung von lesbaren alphanumerischen Codes, Barcodes und Data-Matrix-Codes auf nahezu allen im Automobilbau verwendeten Materialien.

Zu den traditionellen Markierungsmethoden für Autoteile gehören: Formguss, Elektrokorrosion, selbstklebend, Siebdruck, pneumatische Markierung usw. Seit ihrer Einführung hat sich die Lasermarkierungstechnologie mit ihren klaren, schönen und unauslöschlichen Markierungen schnell weiterentwickelt.

Viele Automobilteile und -komponenten bestehen aus Materialien wie: Stahl, Leichtmetallen und Kunststoffen und sind für Rückverfolgbarkeit und Qualitätskontrolle gekennzeichnet. Diese Markierungen sind langlebig und halten die Lebensdauer des Autos oder des Bauteils, selbst wenn sie mit großer Hitze und Flüssigkeiten wie Öl und Gas in Kontakt kommen.

Die Vorteile der Laserbeschriftung für Autoteile sind: schnell, programmierbar, berührungslos und langlebig.

Das integrierte Vision-System sorgt für präzise Positionierung, genaue Identifikation und hohe Wirtschaftlichkeit. Durch diese können wir den Hersteller sowie Zeit und Ort der Komponentenfertigung nachvollziehen. Dies erleichtert das Management von Komponentenausfällen und reduziert so das Fehlerrisiko.

Die Laserbeschriftung ist im Automobilbau weit verbreitet. Beispielsweise werden Autoteile, Motoren, Etikettenpapier (flexible Etiketten), Laser-Barcodes, zweidimensionale Codes usw. häufig für die Rückverfolgbarkeit von Autoteilen verwendet. Und der QR-Code hat die Vorteile einer großen Informationskapazität und einer starken Fehlertoleranz.

Es ist ersichtlich, dass die Laserbeschriftungsmaschine die professionellsten Lösungen im Bereich der Laserbeschriftung der gesamten Automobilindustrie bieten kann, von der Karosserie, dem Fahrzeugrahmen, der Nabe und dem Reifen, den verschiedenen Hardwarekomponenten, der zentralen Steuerung von Sitz, Lenkrad und Instrumententafel, Glas und so weiter.

Angesichts der obigen Beschreibung empfehlen wir unsere Laserbeschriftungsmaschine wie folgt:

Laserschweißmaschine für Automobil

Laserschweißen ist eine Schweißtechnik, die verwendet wird, um mehrere Metallteile durch den Einsatz eines Laserstrahls zu verbinden. Das Laserschweißsystem bietet eine konzentrierte Wärmequelle, die schmale, tiefe Schweißnähte und hohe Schweißraten ermöglicht. Dieses Verfahren wird häufig bei Schweißanwendungen mit hohem Volumen verwendet, beispielsweise in der Automobilindustrie.

Das Laserschweißen beschleunigt den Austausch von Schmiedeteilen durch Stanzteile. Laserschweißen wird verwendet, um diskrete Schweißpunkte durch kontinuierliche Laserschweißnähte zu ersetzen, die die Überlappungsbreite und einige Verstärkungsteile reduzieren und das Volumen der Karosseriestruktur selbst komprimieren können. Dadurch kann das Gewicht der Fahrzeugkarosserie um 56 kg reduziert werden. Durch die Anwendung des Laserschweißens wurde eine Gewichts- und Emissionsreduzierung erreicht, die den Anforderungen des Umweltschutzes in der heutigen Zeit gerecht wird.

Laserschweißen wird zum maßgeschneiderten Schweißen von Blechen mit ungleicher Dicke angewendet, und die Vorteile sind bedeutender. Diese Technologie verwandelt den traditionellen Herstellungsprozess – zuerst Stanzen in Teile und dann Punktschweißen in ein Ganzes – in: zuerst mehrere Teile mit unterschiedlichen Dicken zu einem Ganzen schweißen und dann Stanzen und Umformen, wodurch die Anzahl der Teile reduziert und mehr Materialien verwendet werden. Angemessen, der Aufbau und die Funktion werden deutlich verbessert.

Zum Schweißen unterschiedlicher Karosserieteile werden häufig unterschiedliche Laserschweißverfahren eingesetzt. Im Folgenden sind einige Laserschweißverfahren aufgeführt, die in der Automobilindustrie gebräuchlich sind.

(1) Laserlöten

Das Laserlöten wird meistens für die Verbindung der oberen Abdeckung und der Seitenwand, Kofferraumdeckel usw. verwendet. Volkswagen, Audi, Peugeot, Ford, Fiat, Cadillac usw. verwenden alle dieses Schweißverfahren.

(2) Laser-Selbstschmelzschweißen

Das Laser-Selbstschmelzschweißen gehört zum Tiefschweißen, das hauptsächlich für Dach- und Seitenteile, Autotüren usw. verwendet wird. Derzeit verwenden viele Markenautos von Volkswagen, Ford, GM, Volvo und anderen Herstellern das Laser-Selbstschmelzschweißen.

(3) Laser-Remote-Schweißen

Beim Laser-Remote-Schweißen werden Roboter + Galvanometer, Remote-Strahlpositionierung + Schweißen verwendet. Der Vorteil liegt in der erheblichen Verkürzung der Positionierungszeit und der höheren Effizienz im Vergleich zur herkömmlichen Laserbearbeitung.

Laserschweißen kann auch auf Zigarettenanzünder, Ventilheber, Zylinderdichtungen, Einspritzdüsen, Zündkerzen, Zahnräder, Seitenwellen, Antriebswellen, Kühler, Kupplungen, Motorauspuffrohre, Kompressorachsen sowie Reparatur und Spleißen von Airbag-Auskleidungen von beschädigten Autos angewendet werden Teile.

Das Laserschweißen hat gegenüber herkömmlichen Schweißverfahren zahlreiche Vorteile und Vorteile und kann die Kosten erheblich senken und gleichzeitig die Produktionseffizienz und -qualität verbessern.

Das Laserschweißen hat folgende Eigenschaften:

①Enger Heizbereich (konzentriert).

②Der Aktionsbereich und die Position sind präzise steuerbar.

③Die Wärmeeinflusszone ist klein.

④Die Schweißverformung ist gering und es ist keine Korrektur nach dem Schweißen erforderlich.

⑤ Berührungslose Bearbeitung, kein Druck auf das Werkstück und keine Oberflächenbehandlung erforderlich.

⑥Es kann das Schweißen unterschiedlicher Materialien realisieren.

⑦Die Schweißgeschwindigkeit ist hoch.

⑧Kein thermischer Einfluss, kein Lärm und keine Verschmutzung der Außenwelt.

Die empfohlenen Maschinen zum Schweißen von Auto sind wie folgt: