4.News

Geschichte und Entwicklung der Lasermarkiermaschine

Die Laserbeschriftungsmaschine verwendet einen Laserstrahl, um dauerhafte Markierungen auf der Oberfläche verschiedener Materialien zu machen. Der Effekt der Markierung besteht darin, das tiefe Material durch die Verdunstung des Oberflächenmaterials freizulegen, wodurch exquisite Muster, Marken und Texte graviert werden.

Sprechen Sie über die Geschichte der Laserbeschriftungsmaschine, lassen Sie uns zuerst über die Kategorie der Markierungsmaschine sprechen. Die Markierungsmaschine kann in drei Kategorien unterteilt werden, pneumatische Markierungsmaschine, Lasermarkierungsmaschine und elektrische Erosionsmarkierungsmaschine

Pneumatische Markierung, es ist ein hochfrequentes Schlagen und Markieren auf dem Objekt mit Druckluft durch Computerprogrammsteuerung. Es kann ein Logo mit einer bestimmten Tiefe auf dem Werkstück markieren, das Merkmal ist, dass es eine große Tiefe für das Muster und das Logo markieren kann.

Laserbeschriftungsmaschine,Es verwendet den Laserstrahl, um das Objekt mit dauerhafter Markierung zu markieren und zu gravieren. Das Prinzip besteht darin, elegante Muster, Logos und Wörter zu markieren und zu gravieren, indem die oberste Substanzschicht verdampft und entfernt wird und dann die tiefe Substanzschicht freigelegt wird.

Elektroerosionsmarkierung,Es wird hauptsächlich zum Drucken eines festen Logos oder einer Marke durch Elektroerosion verwendet, es ist wie beim Stanzen, aber eine Elektroerosions-Markiermaschine kann nur ein festes unverändertes Logo markieren. Es ist nicht geeignet, verschiedene Arten von Logos zu markieren.

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Geschichte der pneumatischen Markiermaschine.

1973 entwickelte die Dapra-Markierungsfirma aus den USA die erste pneumatische Markierung der Welt.

1984 entwickelte die Dapra-Markierungsfirma aus den USA die erste handgehaltene pneumatische Markierung der Welt.

2007 entwickelte eine Shanghai Company of China die erste pneumatische Markierung mit USB-Anschluss.

2008 entwickelte eine Shanghai Company of China die erste pneumatische Ein-Chip-Mikrocomputer-Markiermaschine.

Wie wir jetzt sehen können, ist die pneumatische Markiermaschine eine alte Technologie, aber trotzdem öffnet sie die Markiermaschinenindustrie. Nach der pneumatischen Markiermaschine ist es die Zeit der Lasermarkiermaschine.

Dann werfen wir einen Blick auf die Geschichte der Lasermarkiermaschine für Metall (Laserwellenlänge 1064nm).

Die Laserbeschriftungsmaschine der ersten Generation ist eine lampengepumpte YAG-Laserbeschriftungsmaschine. Es ist sehr groß und hat eine geringe Energieübertragungseffizienz. Aber es öffnete die Lasermarkierindustrie.

Die zweite Generation ist die diodengepumpte Laserbeschriftungsmaschine, sie kann auch in zwei Entwicklungsstufen unterteilt werden, diodenseitig gepumpte Festkörper-YAG-Laserbeschriftungsmaschine und dann diodenseitig gepumpte Festkörper-YAG-Laserbeschriftungsmaschine.

Dann ist die dritte Generation die faserlasergesäuerte Laserbeschriftungsmaschine, kurz genannt Faserlaser-Markiermaschine.

Die Faserlaserbeschriftungsmaschine hat eine hohe Energieeffizienz und kann je nach Laserbeschriftung, Lasergravur und Laserschneiden mit einer Leistung von 10 Watt bis 2.000 Watt arbeitends.

Faserlaserbeschriftungsmaschine ist jetzt die Mainstream-Laserbeschriftungsmaschine für Metallmaterialien.

Die Lasermarkierung für nichtmetallische Materialien (Laserwellenlänge 10060 nm) sind hauptsächlich CO2-Lasermarkierungsmaschinen ohne die große Änderung in der Geschichte.

Und es gibt einige neue Arten von Laserbeschriftungsgeräten für High-End-Anwendungen, zum Beispiel UV-Laserbeschriftungsgeräte (Laserwellenlänge: 355 nm), Grünlicht-Laserbeschriftungsgeräte (Laserwellenlänge: 532 nm oder 808 nm). Ihr Laserbeschriftungseffekt ist ultrafein und ultrapräzise, ​​aber ihre Kosten sind nicht so erschwinglich wie die Faserlaser- und CO2-Laserbeschriftungsmaschine.

Das ist alles, die gängige Laserbeschriftungsmaschine für Metall und Teile von nichtmetallischen Kunststoffmaterialien ist die Faserlaserbeschriftungsmaschine; Die gängige Laserbeschriftungsmaschine für nichtmetallische Materialien ist die CO2-Laserbeschriftungsmaschine. Und die Mainstream-High-End-Laserbeschriftungsmaschine für Metall und Nichtmetall ist die UV-Laserbeschriftungsmaschine.

Die Entwicklung der Lasertechnologie würde nicht aufhören, BEC Laser wird sich weiterhin um die Anwendung, Forschung und Entwicklung der Lasertechnologie bemühen.


Postzeit: 14.04.2021